“De Räuber” beim JU-Katerfrühstück in Gerresheim

April 28, 2010 by  

Zum 25. Jubiläum des Katerfrühstücks am 1. Mai hat sich die Junge Union Gerresheim  etwas  einfallen lassen: Ab 13 Uhr spielen „De Räuber“ Hits wie „Wenn et Trömmelche jeit“ auf dem Gerricusplatz und auch die Swinging Fanfares lassen es krachen –  das Showorchester um Stefan Kleinehr tritt um 12:30 Uhr auf.

Einige Tage vor der NRW-Wahl, da nutzen viele “Schwarze” den JU-Event als Plattform. So kommen neben Verkehrsminister Lutz Lienenkämper und dem Landtagsabgeordneten Dr. Jens Petersen auch Ratsmitglieder wie die Gerresheimerinnen Rosemarie Theiß und Angelika Penack-Bielor sowie Stefan Friedel. Auch die Bezirksvertretung will Flagge zeigen. Der Erlös einer Wohltätigkeitstombola  geht in diesem Jahr an die Stiftung „Herzwerk“. Deren Schirmherrin Jenny Jürgens (Foto) wird um 12 Uhr persönlich vor Ort sein und  um Unterstützung werben.

Um elf Uhr öffnen die Gastronomiestände und um 11:30 Uhr eröffnen JU-Gerresheim-Vorsitzender Markus Eickenberg und Klaus-Heiner Lehne das Katerfrühstück . Gerresheim wird an diesem Samstag nicht trocken laufen: Erstmalig wird es zwei Bierwagen (Schumacher Alt) geben – 2000 Liter (Glas: 1,50 Euro) stehen bereit. Zwei Grillstände befriedigen den kleinen Hunger zwischendurch und für die Kids gibt’s eine Hüpfburg und das beliebte kostenlose Kinderschminken wird gleichfalls angeboten.

Kommentare