Thomas Timmermanns übernimmt BMW-Betrieb in Nettetal

Mai 5, 2010 by  

BMW-Händler Thomas Timmermanns (140 Mitarbeiter), mit seiner Autohaus Timmermanns GmbH bislang in Düsseldorf, Kaarst und Neuss vertreten, hat einen weiteren Betrieb übernommen. Mit sofortiger Wirkung gehört der in die Insolvenz gegangenen BMW-Betrieb Berten in Nettetal zum Timmermanns-Reich.

Damit ist die Fortführung des Betriebes  in Nettetal-Schaag  gewährleistet. Thomas Timmermanns: „Wir setzen alles daran, die früheren Mitarbeiter von Berten, die uns nun unterstützen möchten, im Rahmen der Möglichkeiten weiter zu beschäftigen.

Foto: Thomas Timmermanns (links) mit dem BMW-Vorstandsvorsitzenden Dr. Norbert Reithofer, der ihn im letzten Jahr besuchte

Auch für die Kunden sei es “von Vorteil, wenn bekannte Mitarbeiter sich weiter um sie kümmern“. Das Autohaus in Nettetal wird als Filialbetrieb geführt, die Verwaltung übernimmt die Zentrale in Düsseldorf.

Timmermanns  ist bereits seit über 35 Jahren erfolgreicher Partner der BMW AG. Die Übernahme des Betriebes in Nettetal war Geschäftsführer Thomas Timmermanns ein Herzensanliegen, da er selbst in Nettetal groß geworden ist und in Nettetal-Lobberich lebt. Leiter des Standortes Nettetal wird der erfahrene BMW-Mann Heiner Trimbusch.

Kommentare