Mönchengladbach: “Als käme der Leibhaftige in die Stadt”

September 7, 2010 by  

Die Bürger unserer Nachbarstadt Mönchengladbach gegen gegen die Pläne der islamistischen Vereinigung “Einladung zum Paradies” an, die dort ein Schulungszentrum eröffnen wollen. Bärtige junge Männer, vollverschleierte Frauen machen den Gladbachern Angst.

Der jüdische Publizist Henryk M. Broder hat für den Spiegel an einer Bürgerversammlung teilgenommen und berichtet darüber:

“Als käme der Leibhaftige in die Stadt”.

Kommentare