Mittagessen ins Büro – manchmal die große Enttäuschung

November 30, 2010 by  

Mittagessen ins Büro bestellen – mal zur Zufriedenheit, mal nicht. Enttäuschung heute: Zwei telefonisch bestellte Portionen “Baby-Calamares vom Grill” für 12,90 Euro (Bratkartoffeln inklusive) vom Lieferservice des El Pescador “unter der Leitung des bekannten Kochs Gero Legner“. Kurz: Die Bratkartoffeln waren gut, der zähe, rohe Calamares, nahezu ungebräunt von etwaigem Grillkontakt, wurde entsorgt.

Gute Erfahrungen machten wir mit dem Pizza-Service “Bella Mia” und mit “Sushi-Taxi“.

Was Fisch betrifft: Es gibt meines Wissens nur zwei Restaurants, deren Besuch sich wirklich lohnt: das neue  “Reef & Beef” in der Lennéstraße/Tußmannstraße (exzellent und hochpreisig) und die Trattoria del Pesce in Gerresheim. Ausgenommen selbstverständlich  Spitzenitaliener und Japaner und gewiss weitere gute Restaurants, die jedoch nicht unter Fischrestaurants rangieren. Das  Fischhaus in der Berger Straße, über lange Strecken gut, hat sehr nachgelassen.

Kommentare