Düsseldorf IN – ganz im Zeichen des Fortuna-Sieges

Oktober 18, 2011 by  

Düsseldorf IN-Organisator Axel Pollheim hatte den richtigen Riecher: Dank des Public Viewing als Teil der Veranstaltung kamen gestern auch die Fortuna-Fans in die Böhler-Werke – und rissen die Nicht-Zuschauer gleich dreimal mit Jubel aus ihren Gesprächen.

3:1 – Sieg gegen St. Pauli – Fortuna scheint auf dem Weg in die 1. Liga.

Otmar Böhmer (ArtPartner) hatte noch geunkt, es werde bis zur 80. Minute dauern, bis Fortuna zum Anschlusstreffer kommt, da knallte es schon. Überglücklich nicht nur Ex-Fortuna-Keeper Dirk Krüssenberg, Präsident des Marketing-Clubs. Da freuten sich auch Düsseldorfs Top-Modeagent Toni Groenendal (u.a. “Sportalm”), als Holländer mit und Alarik Graf Wachtmeister (Holiday Inn Hotels), der gebürtige Schwede. Alarik schaut wie seine Kollegin Dagmar Mühle auf zwei hervorragende Monate zurück. Während der Holiday Inn-Topmanager gerade sein Ferienhaus in Südschweden für den Winter gerichtet hat, zieht es die Hilton-Frau in wärmere Gefilde. Die zuvor in Asien tätige Hotelmanagerin macht Urlaub in Singapur und besucht dort Freunde.

Toni Groenendal und andere Modemenschen diskutierten die Entscheidung, die cpd als “Galleries” in die Böhlerwerke zu verlagern und vertraten einhellig die Auffassung, dass dieser Schritt kein guter sei. Tenor: In Düsseldorf wird das Geschäft gemacht, was jetzt noch fehlt ist Glamour. Toni zum Beispiel kann sich große, weiße Zelte auf den Rheinwiesen vorstellen, in denen Mode präsentiert wird.

Thomas Timmermanns und die BMW-Niederlassung zeigten beim IN-Treff das neue Sechser Coupé. Doch BMW-SUV-Fahrer Dirk Krüssenberg fühlte sich mehr zu dem deutschen Rallye-Siegerauto, einem Renault Mégane hingezogen und drückte sich dort hinters Lenkrad.

Kommentare