Josef Klüh riet Mitarbeitern zum “70.”: “Immer feste arbeiten, dann bleibt man fit”

Januar 31, 2012 by  

Josef Klüh, ein Mann mit Lebensleistung. Aus einem Zwei-Mann-Unternehmen, das er nach dem Krieg übernahm, formte er einen in zehn Ländern tätigen Konzern mit mehr als 41.000 Mitarbeitern.

Zum 70. Geburtstag zeigte sich der Jubilar aktiv und energiegeladen wie immer und riet seinen leitenden Mitarbeitern: “Immer feste arbeiten, dann bleiben Sie auch so fit”.  Unter den Gratulanten: Sohn Roger, Klüh-Beiräte Hans-Joachim Körber (vorm.: Metro) und Andreas Schmitz (Bundesverband Deutscher Banken), die Wegbegleiter Coordt von Mannstein (Werbeagentur, Vorsitzender des Beirats der Klüh-Stiftung) und Hans-Joachim Driessen, Klüh-Geschäftsführer Horst Rühl, Jonges-Chef Detlef Parr, OB-Büroleiter Frank Scholz (überbrachte Grüße und Geschenk von OB Dirk Elbers), Peter Thorwirth (Prinzenclub) und zahlreiche Mitarbeiter.

Überbrachte Grüße und Präsent von Oberbürgermeister Dirk Elbers (war nicht in der Stadt): OB-Büroleiter Frank Scholz.

Detlef Parr, Chef der Düsseldorfer Jonges, gratulierte herzlich

Kommentare