Olaf Lehne (CDU): “Bei der Wahl geht’s um die Wurst”

Mai 5, 2012 by  

Der Endspurt im Landtagswahlkampf hat begonnen. Um zu verdeutlichen, was für Düsseldorf bei dieser Wahl auf dem Spiel steht, verteilt der Landtagsabgeordnete  Olaf Lehne (CDU)  seit gestern mit seinem Team rund 2.000 geräucherte Mettwürstchen.

Überreicht werden die Würstchen mit dem Spruch: “Am 13. Mai beide Stimmen für die CDU! Es geht um die Wurst!”

“Die Aktion ist mehr als ein Werbemittelgag”, so Olaf Lehne. “Am 13. Mai entscheidet sich, ob Rot-Grün unserer Stadt durch den „Stärkungspakt Stadtfinanzen“ jedes Jahr mindestens 28 Millionen Euro abnimmt – insgesamt 240 Millionen Euro in neun Jahren. Das wird Düsseldorf schwächen. Für Kitas, Sportplätze und Schulen wird Geld fehlen. Damit ist klar: Am 13. Mai steht für Düsseldorf eine wichtige Entscheidung an: Entweder Rot-Grüne Verschuldungspolitik und das Schröpfen Düsseldorfs oder solide Finanzpolitik mit der CDU. Es geht um die Wurst!“

Kommentare

One Response to “Olaf Lehne (CDU): “Bei der Wahl geht’s um die Wurst””

  1. Helmut Meyer on Mai 13th, 2012 07:04

    Ja, das sehe ich genauso, Herr Lehne. Bin mal gespannt, wohin die FDP diese Woche wandert?!