“Düsseldorf International Johannes Rau” – Keine gute Idee

Dezember 14, 2015 by  

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und unser OB, Thomas Geisel, wollen dem Düsseldorfer Airport den Namen des verstorbenen langjährigen Ministerpräsidenten und späteren Bundespräsidenten Johannes Rau geben. Hier die Pressemitteilung dazu.

Man kann über den SPD-Mann Johannes Rau viel Positives sagen. Seine Menschlichkeit war beeindruckend, fabelhaft sein Gedächtnis (oder sein Spickzettelsystem, je nachdem), das ihm erlaubte, sich an die Namen der Kinder und Hunde von Journalisten zu erinnern und interessiert nachzufragen. Rau war bibelfest, konnte großartig Witze erzählen, trank gern Pils und war ein exzellenter Skatspieler.

Als Ministerpräsident des Landes NRW hat Johannes Rau indes die Verschuldung um 300 % (!) gesteigert. Wahrlich keine Großtat. Als Bundespräsident blieb er eher blass und profillos.

Ich bin dagegen, den Düsseldorfer Airport nach ihm zu benennen. Erinnere mich allerdings, dass er auch eine Affinität zum Fliegen hatte (Per Hubschrauber nach Wuppertal, per “WestLB-Airlines” sonstwo hin).

Ja zu “Heinrich Heine Airport”, das würde mir gefallen. Oder wir lassen’s so wie es ist. Auch gut.

Kommentare