„Für ein selbstbestimmtes Leben – Drogen gehen uns alle an!“

August 23, 2016 by  

MarleneMortler, MdB und Drogenbeauftragte der Bundesregierung im Bundesministerium für Gesundheit, spricht am kommenden Montag, dem 29. August (19 Uhr) in der Düsseldorfer Handwerkskammer, Saal 1, Georg-Schulhoff-Platz 1.

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Sylvia Pantel: “In unserer Kultur sind wir daran gewöhnt, dass in der Öffentlichkeit Alkohol getrunken und Tabak geraucht wird. Was für die einen Genuss ist, ist für andere ein Übel – nicht nur dann,
wenn der Konsum zu irreparablen gesundheitlichen Schäden führt. Legale Drogen können der Einstieg in den illegalen Drogenkonsum sein, und auch die Digitalisierung birgt das Risiko, eine Internetabhängigkeit zu entwickeln.”

Gerade für Kinder und Jugendliche seien die Gefahren besonders groß,wenn Modedrogen zu Statussymbolen werden. Deshalb bräuchten wir zu ihrem Schutz besondere Maßnahmen.  Pantel: “Alle Formen der Abhängigkeit haben nicht nur wirtschaftliche Folgen für die Betroffenen und ihre Angehörigen, sondern auch für die Gemeinschaft und das Gesundheitssystem.”
Marlene Mortler berichtet in ihrem Impulsvortrag über die Schwerpunkte ihrer Arbeit und aktuelle Gesetzesvorhaben der Bundesregierung. Anschließend stellt sie sich den Fragen des Publikums.

Kommentare