Albert Watson begeistert Düsseldorf – warum das Intercontinental das NRW-Forum unterstützt

September 25, 2008 by  

Wenn Sie ein Fotofan sind, ist diese Ausstellung ein absolutes Muss. Foto-Altmeister Albert Watson zeigt seine 150 Lieblingsbilder jetzt (bis zum 18. Januar 2009) im NRW-Forum: Verruchte Latex-Ladies, traumhafteLandschaften, eindrucksvolle Porträts, etwa von Mick Jagger, Keith Richards, Kate Moss, Brad Pitt. Warum er kein Marktstürmer wie Andreas Gursky ist, erklärte mir Kunstberater Helge Achenbach: “Er hat sich nicht fokussiert auf ein Thema, er ist großartig, hat eine tolle Bandbreite aber nicht die Einmaligkeit in der Ausrichtung.”


Extra zu Ehren des gebürtigen Schotten Albert Watson (links) hatte Intercontinental-General Manager Jörg T. Böckeler seinen Kilt angezogen – der Künstler freute sich. Foto: Duesseldorf-Blog

Immerhin: 20.000 Euro für ein Foto, das macht Watson nicht zum Sozialfall. Der in Amerika lebende Schotte vermittelt allerdings auch, dass die pure Lust am Fotografieren ihn antreibt und dass Geld ihm weniger wichtig sei.

Watson machte beim Opening Düsseldorf ein Riesenkompliment: “Sie haben die Freude, in einer großartigen Stadt zu leben.” In einer Woche ist der Fotokünstler erneut für einige Zeit in Düsseldorf – er produziert für ein Unternehmen Werbefotos – alles natürlich streng geheim.

Watson wohnt im Intercontinental an der Kö, dessen General Manager Jörg T. Böckeler ein großer Fan des Künstlers ist (zwei Werke hängen im Foyer) und zudem ein Freund des NRW-Forums am Ehrenhof: “Die sind für mich einfach die relevantesten, die den Zeitgeist aufgreifen.” Deshalb hilft der umtriebige Böckeler wo er kann, etwa mit ebenso großzügiger wie generöser Bewirtung der Eröffnungsgäste in seiner szenigen Bar “fifty nine” und mit der Gestellung von Zimmern.

Beim Opening sah man u.a. Goldschmied Georg Hornemann mit Sohn und Enkelin, Fotograf Michael Dannenmann, Kunstberater und “Monkey’s”-Gastronom Helge Achenbach mit Frau Dorothee, Alarik Graf Wachtmeister (Holiday Inn) und Gastro-Verleger Marcellino Hudalla mit Frau Nooria.

Breaunna, ein Lieblingsmodel Watsons, fotografiert in Las Vegas

Großartige Fotos begeisterten die Eröffnungsgäste

Das wohl berühmteste Foto Watsons – von Filmregisseur Alfred Hitchcock

Kommentare