Wehrhahn-Linie: Dieser 1302-Tonnen-Maulwurf frißt sich durch Düsseldorf

Oktober 15, 2009 by  

Genau 1302 Tonnen schwer und 65 Meter lang: die Bohrmaschine für die Wehrhahn-Linie

Ein gigantischer stählerner Maulwurf wird sich ab  November durch den Düsseldorfer Untergrund fressen. Die Tunnelbohrmaschine für die Wehrhahn-Linie ist mit einem Gesamtgewicht von 1.302 Tonnen und einer Länge von rund 65 Metern ein gigantisches Stück Technik.

Die Maschine ist soeben unter der Projektbezeichnung “S 491” bei der Herstellerfirma Herrenknecht im badischen Schwanau fertig gestellt worden. Nach dem letzten Check wird der Techno-Maulwurf in Großsegmente zerlegt und per Schiff nach Düsseldorf verfrachtet.

Am 6. November wird der Transport im Düsseldorfer Hafen, an der Kesselstraße 12, erwartet. Ab Mitte November beginnt dann die Montage im Startschacht an der Elisabethstraße in Bilk.

Die Teile für Schneidrad und Schildschwanz werden unmittelbar nach dem Ausladen zur Bachstraße transportiert, dort vormontiert und verschweißt. Die übrigen Teile werden im Hafen zwischengelagert. Ab dem 17. November beginnt die Montage der so genannten Nachläufer. Diese werden in vormontierten Einheiten (Ober- und Unterwagen) jeweils nachts als Sondertransport vom Hafen an den Startschacht Bilk transportiert und mit Hilfe eines Turmdrehkrans in den Startschacht eingehoben und dort miteinander verbunden.

Kommentare

One Response to “Wehrhahn-Linie: Dieser 1302-Tonnen-Maulwurf frißt sich durch Düsseldorf”

  1. Twitter Trackbacks for Wehrhahn-Linie: Dieser 1302-Tonnen-Maulwurf frißt sich durch Düsseldorf : Düsseldorf Blog [duesseldorf-blog.de] on Topsy.com on Oktober 15th, 2009 15:34