Wie Katrin Wieschenkämper zu Kaethe Maerz fand – Samstag eröffnet sie ihren Modesalon in der Friedrichstadt

November 11, 2009 by  

Katrin Wieschenkämper, selbst geschneidertes Hochzeitskleid – Fotos: Johannes Galert

Sie tut nicht als ob sie schneidern könnte, sie kann’s. “Kaethe Maerz” am Arbeitsplatz

Dieser jungen Dame sollte man gleich die Mitgliedschaft im Marketing-Club Düsseldorf antragen. Katrin Wieschenkämper (26) ist ein Musterbeispiel dafür, wie eine junge Frau ihre berufliche Zukunft als Selbstständige planen kann. Sie studierte an der Modeschule in Düsseldorf (Gesamtnote: 1,5) und erwarb anschließend ihren Meisterbrief als Schneiderin. An diesem Samstag (14.11., 11 Uhr) eröffnet sie ihren eigenen Modesalon.

Sie hat an alles gedacht. Vor der Eröffnung ihrer Mode-Werkstatt machte sie ihre Schulaufgaben. Sie kreierte die Marke „Kaethe Maerz“ („Weil mein Vater mich immer Käthe nennt und ich im März geboren bin“) und ein Logo dazu. Sie formulierte die Geschäftsidee („Langlebige, individuelle, authentische Kleidung im Sinne des Zeitgeistes“), vollzog eine gründliche Marktanalyse, gründete eine GbR und entwickelte ihre eigene Website: www.kaethemaerz.de.

Und am Samstag geht’s los; das Ergebnis aller Bemühungen ist ab elf Uhr in ihrem Modesalon in der Talstr. 79 (Friedrichstadt) zu besichtigen: In ihrer Mode-Werkstatt mit exotischem Touch hängen Dutzende von Eigenkreationen der Marke „Kaethe Maerz“, tragbare, eigenwillige Mode, jedes Teil ein Unikat, das an der Stange auf eine selbstbewusste Trägerin wartet.

„Funktionale, anschmiegsame Couture“ nennt Katrin Wieschenkämper ihre Eigenkreationen und ihre Zielgruppe kennt sie auch: „Menschen, die bewusst leben, die sich wohlfühlen (möchten), die mit beiden Beinen fest im Leben stehen, und trotzdem zu träumen wagen…“

Kommentare

One Response to “Wie Katrin Wieschenkämper zu Kaethe Maerz fand – Samstag eröffnet sie ihren Modesalon in der Friedrichstadt”

  1. Hochzeits-DJ Marcel on März 22nd, 2010 17:12

    Wirklich super schöne Hochzeitskleider. So etwas sehe ich als Hochzeits-DJ nicht alle Tage. Super!