Glückwünsch, Yoshizumi Nagaya! Erster Japaner mit Stern

November 11, 2010 by  

Rund 8000 Japaner leben in Düsseldorf. Für die Essgewohnheiten, die mit ihnen Einzug hielten, begeistern sich mittlerweile Zehntausende Düsseldorfer und eine Vielzahl japanischer Restaurants und Sushi-Lädchen erfreuen sich größter Beliebtheit. Jetzt die Krönung:  Yoshizumi Nagaya (39), Chefkoch und Geschäftsführer des Nagaya in der Klosterstraße 42, also mitten im japanischen Zentrum, hat einen Stern im Guide Michelin erhalten. Damit ist er der erste Japaner in Deutschland, dem diese Ehre zuteil wird.

Der Stern für die orientalisch-abendländische Crossover-Küche des Nagaya-Chefs ist die einzige spektakuläre Neuerung im Guide Michelin für Düsseldorf. Peter Nöthel vom Hummer-Stübchen in Lörick behält seine zwei Sterne, ebenso das Kaiserswerther “Im Schiffchen” von Jean-Claude Bourgueil, dessen Zweitrestaurant “Jean-Claude” einen Stern für sich beanspruchen darf. Ein Stern auch für das “Berens am Kai” von Holger Berens im Medienhafen, das an der Brehmstraße gelegene “Tafelspitz 1876” von Daniel Dal-Ben und das “Victorian” von Volker Drkosch.

Kommentare