Weinblütenfest in Kaiserswerth: Mehr als ein Dutzend Köche laden an den heißen Herd – “Reef & Beef” läßt extra einen Fugu-Meister aus Japan einfliegen

Mai 12, 2012 by  

Solche Szenen sind typisch für das Weinblütenfest in Kaiserswerth, das Genießer gern besuchen

Seit 1999 ist das idyllische Kaiserswerth einmal im Jahr beim Weinblütenfest Anziehungspunkt für Menschen mit gutem Geschmack, gutem Appetit und Lust auf beste Weine. Am 10. Juni ist es wieder soweit: 14 Restaurants, ein Teil davon mit Sternen über dem Herd, schicken ihren Kochhelden mit attraktiven Menüs auf den Kaiserswerther Markt, wo alles zu bezahlbaren Preisen zu haben ist.

Unter den extra aufgestellten großen Pagodenzelte und auf weiträumigen Terrassenflächen darf von 12 bis 20 Uhr geschlemmt werden. Und der Kaiserswerther Markt wird zur Gourmetmeile der Extraklasse, auf dem sich erwartungsgemäß rund 30.000 Besseresser tummeln werden.

Das Essener Résidence bietet den Besuchern beispielsweise „leicht geräucherten Saibling mit Dillpesto & Spargelsalat [Euro 9,00]. Am Stand vom Landhaus Höppeler  gibt es eine „Praline vom Ochsenschwanz auf Schokoladen-Chilisauce mit Apfel-Birnenpüree“ [Euro 13,00] und beim Reef & Beef, dem Seafood-Tempel aus der Tußmannstraße, zum Beispiel als süßen Abschluss ein „Valrhona-Schokoladen-Törtchen mit Himbeercrunch, dazu Marillen im Orangen-Safransud“ [Euro 7,00].

Als Patron des Weinblütenfestes ist auch Jean-Claude Bourgueil mit seinem mit zwei Michelinsternen ausgezeichnetem Restaurant „Im Schiffchen“ beim Weinblütenfest dabei. Auch der bekannte Fernseh-Koch Nelson Müller gehört bereits zur festen Belegschaft des Weinblütenfestes und wird auch in diesem Jahr die Besucher mit seinen kulinarischen Kreationen begeistern.

Mansour Basam, Inhaber des Western Classic Steakhouse und des “Reef & Beef” in der Tußmannstraße, nimmt das erste Mal am Weinblütenfest teil und lässt extra hierfür den Fugu-Meister Takahiro Kudoh einfliegen, der zusammen mit Georgi Palfi und Ulf Tassilo im Zelt des Reef & Beef die Gäste bekochen wird. Hier steht im Mittelpunkt die Symbiose zwischen Fisch und Fleisch in Spitzenqualität. Außerdem neu dabei ist das Landhaus Höppeler aus Mülheim mit dem Eurotoques-Chef Peter Höppeler, der für eine frische regionale Küche für die ganze Familie steht. Ein weiterer Neuzugang ist auch das Gut Mydlinghoven mit seinem Restaurant „Le cheval blanc“ in dem Ron Hennig, der Küchenchef,  „Neue deutsche Küche“ auf den Tisch bringt.

Zu den ausgefallenen Speisekreationen bieten alle Restaurants die korrespondierende Weinbegleitung von den verschiedensten Winzern aus Deutschland, Frankreich, Spanien, Österreich, Portugal und Italien an. Auch in diesem Jahr ist aus Anlass des Weinblütenfestes in Kaiserswerth von 13.00-18.00Uhr wieder verkaufsoffener Sonntag.

Kommentare