Die letzte Rumba beim INTAKO – Weltkongress des ADTV im Maritim ist heute beendet

März 24, 2016

Mehr als 4.000 Teilnehmer zählte der #INTAKO, der Internationale Tanzlehrer Kongress im Düsseldorfer Maritim, darunter viele hundert Tanzfreudige, die bei dem öffentlichen Teil, dem #INTAKO_Open ihre Tanzkenntnisse vervollkommneten. Gegenüber dem Vorjahr zählte der Kongressverantwortliche Ingo Woite rund zehn Prozent mehr Teilnehmer. Höhepunkte des Kongresses waren die Verleihungen der Awards an die “Let’s Dance”-Stars Isabel Edvardsson, Motsi Mabuse und Joachim Llambi sowie an die RTL-Produktion und die Verleihung der ADTV Music Awards an die Gruppen “Marquess“, “Hermes House Band“, “Loona” und Peter Wackel. Im nächsten Jahr ist der Kongress erneut zu Gast im Maritim, wo Hoteldirektor Jens Vogel dann zum achten Mal der Gastgeber sein wird.

ADTV Award beim Düsseldorfer Tanzlehrerkongress INTAKO verliehen – Deutschlands Tanzlehrer zeichnen die „Let’s Dance“-Show von RTL aus

März 21, 2016

DSC_4740

Mit rhythmischem Klatschen gefeiert: “Let’s Dance”-Stars Motsi Mabuse, Joachim Llambi, Isabel Edvardsson mit Cornelia Willius-Senzer, Präsidentin des ADTV – Foto: K.W. Wiemers

Deutschlands Tanzlehrer sagen Dank – dem Sender RTL und den Protagonisten der Show, die wohl mehr als jede andere den Tanz in Deutschland beflügelt: „Let’s Dance“. Der Dauerbrenner des Kölner Senders ist seit 2006 ein Quotenbringer. Der Allgemeine Deutsche Tanzlehrer Verband (ADTV) verlieh jetzt bei seinem Internationalen Kongress INTAKO in Düsseldorf Produktionsverantwortlichen und den Mitwirkenden Isabel Edvardsson, Motsi Mabuse und Joachim Llambi den ADTV Award.

Selfies auf der Bühne vor dem rammelvollen Tanzsaal des „Maritim“ am Airport, dem größten Tanzsaal in NRW: Joachim Llambi und seine Kolleginnen baden im Beifall von rund 500 Tanzlehrerinnen und –lehrern, die sie mit rhythmischem Klatschen feiern.

„Der ADTV steht für Tanzen, hier tanzt die große Masse, deshalb ist diese Auszeichnung für uns etwas ganz Besonderes“, dankte Joachim Llambi, [Read more]

Beim ADTV-Kongress im Maritim: Was Isabel über Wendler sagt

März 20, 2016

isabelmaritim

Isabel Edvardsson (“Let’s Dance”) beim ADTV-Kongress im Maritim  –  Foto: osicom

Kleine Spitzen gegen Wendler: “Let’s Dance”-Star Isabel Edvardsson, derzeit bei RTL mit Schlagerstar Michael Wendler ein Paar, kam am Morgen nach der Sendung aus Köln und scherzte vor den rund 200 Tanzfans beim INTAKO Open, die ihren Tangokurs besuchten: “Ich habe ‘Rücken’ vom Tanzen mit Wendler, aber wir waren heute morgen schon um neun im Trainingsraum, neue Choreo einstudieren, wenn es nach der Sommerpause weitergeht – wir dürfen ja noch dabei sein.”

In Anspielung auf den in der Sendung etwas flotten Wendler setzte sie noch ein kleines Spitzchen: “Er wollte schnell mit der Choreo fertig sein, am liebsten noch vor dem Ende der Musik.” Einem etwas ungelenken Tanzschüler rief sie zu: “Du musst nur führen, das wird der Wendler auch noch lernen.” Wendler wird damit umgehen können.

Beim Tanz mit Michael Hull, der ihr beim Tango “assistierte” lief alles in höchster Perfektion. Kein Wunder: Michael Hull ist vierfacher Tanzweltmeister.

Morgen wird der offizielle Internationale Tanzlehrerkongress INTAKO eröffnet. Um zehn Uhr werden Motsi Mabuse, Isabel Edvardsson und Joachim Llambi mit dem ADTV-Award ausgezeichnet, ebenfalls RTL-Redaktion und Produktion. Damit ehrt der ADTV ein Format, das dem Tanz in Deutschland einen Popularitätsschub gegeben hat.

michael-isabel

Isabel Edvardsson, Michael Hull – Tango beim INTAKO im Maritim – Foto: osicom

19.03.2016 ADTV im Maritim in Dueseldorf Foto: Osicom GmbH

Freuen sich nach dem INTAKO Open auf den Tanzlehrerkongress INTAKO, der morgen im Maritim beginnt: ADTV-Präsidentin Cornelia Willius-Senzer, Trend Scout Markus Schöffl. Foto: osicom

Beim Kongress INTAKO im Maritim: Deutsche Tanzlehrer trauern um Swinglegende Hugo Strasser

März 18, 2016

 

strasser-fotoMit großer Bestürzung hat der Allgemeine Deutsche Tanzlehrerverband (ADTV) auf die Nachricht vom Tod des legendären Klarinettisten und Bandleaders Hugo Strasser (Foto: Wiki, Dontworry) reagiert. Der langjährige Partner des ADTV hatte von 1966 bis 1996 jeweils eine „Tanzplatte des Jahres“ veröffentlicht.

Cornelia Willius-Senzer (Foto unten), Präsidentin des ADTV: „Er war eine Swinglegende und ein Mann, der mit seiner Musik, mit seinem Wirken ungeheuer viel für das Tanzen in diesem Land bewirkt hat. Generationen von Tanzenden haben zu seiner verlässlichen Rhythmik und seinen tollen Melodien getanzt. Ich selbst habe meine Ausbildung zur Tanzlehrerin zu seinen Titeln gemacht”.

Die Nachricht kommt zu einem Zeitpunkt, zu dem WilliusSenzer_10x13_RGBDeutschlands Tanzlehrer sich in Düsseldorf zum weltgrößten Tanzlehrerkongress INTAKO versammelt haben. Der Kongress wird am Montag offiziell eröffnet, im Vorfeld tanzen Hunderte von Tanzfreudigen beim offenen Teil des Kongresses, dem INTAKO Open.

Cornelia Willius-Senzer: „Wir werden bei dem Kongress gemeinsam seiner gedenken, denn wir haben mit ihm nicht nur einen der großartigsten deutschen Musiker der Nachkriegszeit, sondern auch einen Freund verloren.“

Der ADTV wird beim INTAKO in Düsseldorf u.a. die „Let’s Dance“-Stars Isabel Edvardsson, Motsi Mabuse und Joachim Llambi sowie die RTL-Redaktion und das Produktionsteam der Sendung auszeichnen. Einen Award erhalten auch die Latin Music Gruppen Marquess, Sängerin Hermes House Band, Sängerin Loona,und Peter Wackel Sie stehen für den „Tanz des Jahres“ den Samba.

Im Maritim: Deutschlands Tanzlehrer ehren die “Let’s Dance Stars” – Motsi Mabuse, Isabel Edvardsson und Joachim Llambi und Stars der Latin Music in Düsseldorf

März 16, 2016

isabel_klein

Wurde populär durch die RTL-Show “Let’s Dance”: Isabel Edvardsson

“Wendler verliebt in Isabels Stimme”, “Franziska kocht den Llambi weich”, GZSZ-Star Eric Stehfest tanzt allen davon” – Auch nach zehn Jahren ist die Tanzshow mit Promis und eleganter Jury sowohl starkes Medienthema als auch Quotenhit im deutschen Fernsehen: RTL hat damit einen Dauerbrenner gezündet.

Auch beim größten Tanzlehrer-Kongress weltweit, dem INTAKO, der am kommenden Montag in Düsseldorf aufs Parkett geht, sind die “Let’s Dance”-Stars unverzichtbar. Motsi Mabuse ist am Samstagvormittag bereits beim INTAKO OPEN vertreten, den Publikumstagen, bei denen Tanzbegeisterte gegen Bezahlung Schliff in ihre Tanzschritte bringen können. Motsi unterrichtet Samba und Rumba. Kollegin Isabel Edvardsson tanzt am Nachmittag im großen Saal des Maritim am Flughafen. Wer das Glück hat, von ihr in die Arme genommen zu werden, darf mit ihr den Wiener Walzer tanzen oder “Kleine Tanzkreisvariationen” des “Tango Basic” wagen. [Read more]

Vom 18. bis 24. März: Düsseldorf ist wieder Tanzhauptstadt – Die Stars der Szene treffen sich im Hotel Maritim

Februar 17, 2016

isabel-e1426521182581

“Let’s Dance”-Star Isabel Edvardsson im letzten Jahr im Maritim – auch in diesem Jahr ist sie wieder dabei  – Foto: osicom

Düsseldorf tanzt wieder – beim INTAKO 2016 des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbandes (ADTV). Von Montag, dem 21. März, bis Donnerstag, dem  24. März, ist das Hotel Maritim am Airport zum siebten Mal Treffpunkt für einige tausend Tanzfans, die aus vielen Ländern anreisen.

Dem wichtigsten Tanzlehrer-Kongress der Welt geht wie üblich der INTAKO.open voraus. Tanzbegeisterte können vom 18. bis zum 20. März mit Spitzenfachleuten der Tanzszene wie Isabel Edvardsson, Motsi Mabuse, Markus Schöffl, Emile Moise, Michael Hull, Evelyn Hädrich-Hörmann und Bernd Hörmann tanzen und die neuesten Trends erleben. Teilnehmer genießen dabei die Kombination von Tanzworkshops tagsüber und Unterhaltung am Abend. Schon mit einer Halbtagskarte für 70 Euro können Tanzfans dabei sein. [Read more]

INTAKO – der Kongress 2014 mit den “Let’s Dance” Stars

April 15, 2014

Rund 3.500 Tanzlehrer und –Lehrerinnen sowie Tanzbegeisterte aus vielen Ländern der Welt treffen sich derzeit zum fünften Mal beim INTAKO in Düsseldorf. Beim größten Tanzlehrer-Kongress der Welt, organisiert vom ADTV, werden die heißesten Trends geprägt, Informationen ausgetauscht – und es wird natürlich getanzt. Besonders schön: An den ersten drei Tagen des Kongresses konnten alle Tanzfans dabei sein. Der INTAKO geht am Donnerstag zu Ende. Im nächsten Jahr steigt der Kongress erneut in der Vorosterwoche. Hier Bilder vom Kongress von center.tv.

INTAKO: “Let’s Dance”-Stars fit – trotz Geburtstagsfeier für Motsi bis fünf Uhr früh – Größter Tanzkongress auch in den nächsten Jahren in Düsseldorf

April 14, 2014

Motsi Mabuse (links) feierte mit ihren Kolleginnen und Kollegen bis in den frühen Morgen ihren 33. Geburtstag. Hier zeigt sie sich fit im Maritim – mit Christian Polanc, Isabel Edvardsson und ADTV-Präsidentin Cornelia Willius-Senzer – Foto: osicom

Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps – das gilt auch für die Stars von “Let’s Dance”. Bis in den frühen Morgen hatten sie Motsi Mabuses 33. Geburtstag gefeiert – in einem Kölner Club. Christian Polanc ging gegen vier, da war das Geburtstagskind noch in bester Feierlaune. Dennoch präsentierten sich die Stars der RTL-Erfolgsserie am Samstagmttag im Düsseldorfer Maritim in bester Verfassung.

Freundlich trotz Feier bis morgens um fünf: Motsi Mabuse im Interview mit center.tv und Antenne Düsseldorf – Foto: osicom

Rund 3.500 Tanzlehrerinnen und Tanzlehrer sowie Fans des Tanzens aus aller Welt bevölkern derzeit Düsseldorf größtes Kongresshotel am Flughafen. Dem Internationalen Tanzlehrerkongress INTAKO 2014 vorgeschaltet ist der INTAKO Open, der gestern zu Ende ging. Dafür konnte sich jeder Tanzbegeisterte anmelden und drei Tage mit den Stars der Szene und den besten Tanzlehrern Deutschlands tanzen. Am Samstag gingen auch die “Let’s Dance” Stars aufs Parkett.

Sensationell der Hüftschwung, mit dem Christian Polanc vortanzte, herrlich unterhaltsam die gespielte Strenge von Motsi Mabuse beim Cha-Cha-Cha-Unterricht. Ein Riesenerlebnis für alle Teilnehmer.

Jenseits der Tanzfläche gab es zwei spannende Nachrichten: Markus Schöffl, Trendscout des ADTV, verriet, dass er Ende letzter Woche von Sony Music die Freigabe für den offiziellen WM-Song “We Are One” von Jennifer Lopez mit Pitbull erhalten habe. Die Choreographie, die bei dem Song zum Einsatz kommt und dann in Stadien und bei Public Viewings zu sehen sein wird, entwickelt Schöffl mit Kollegen hier in Düsseldorf – am Dienstag soll sie “stehen”. [Read more]

„Natürlich…Tanzen!“ / Düsseldorf mit dem INTAKO erneut Europas Hauptstadt des Tanzes – auch “Let’s Dance”-Stars im Maritim am Airport

April 4, 2014

“Let`s dance”-Stars bitten zum Tanz: Isabel Edvardsson, Motsi Mabuse und Christian Polanc bei den INTAKO.open im Maritim Hotel am Airport

Tanzlehrerverband ADTV holt 3.500 Tanzlehrer und -Fans in die Landeshauptstadt

Tanzlehrende aus aller Welt treffen sich ab dem 11. April auf Einladung des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbandes e.V. (ADTV) in Düsseldorf – zum 47. Internationalen Tanzlehrer-Kongress (INTAKO). Der Kongress tanzt zum fünften Mal in Düsseldorf, Hauptquartier ist wie in den Vorjahren das Hotel Maritim.

An dem Kongress nehmen rund 3.500 Menschen aus aller Welt teil. Von Freitag, dem 11. April, bis Sonntag, 13. April, haben alle Tanzbegeisterten Zugang zum Kongress. Vor allem Tänzerinnen und Tänzer aus der Region Düsseldorf sind willkommen. Unter dem Motto »Natürlich…Tanzen!« bitten namhafte nationale und internationale Fachleute und Tanz-Stars, wie z. B. die »Let´s Dance«-Promis Isabel Edvardsson, Motsi Mabuse und Christian Polanc und ZDF-Choreograf Markus Schöffl zum Tanz.

[Read more]

Aufforderung zum Tanz

März 23, 2012

Motsi Mabuse gestern im Interconti an der Kö – danach ging’s zum Shopping – Foto: Franziska Pilz, osicom

Von Anke Winter

Vom 30. März bis zum 5. April findet der weltgrößte „INternationale TAnzlehrer-KOngress“ (INTAKO) zum dritten Mal im Düsseldorfer Maritim-Hotel am Airport statt. Der größte „Allgemeine Deutsche Tanzlehrer-Verband“ (ADTV), der in diesem Jahr sein 90jähriges Bestehen feiert, holt dazu alleine 3.500 internationale Teilnehmer in die Landeshauptstadt. Echte Profis, ganz im Sinne der dreijährigen Ausbildung, die ADTV- Tanzlehrer zu absolvieren haben.

Doch der Verband bietet mit dem Kongress nicht nur den Profis ein hochkarätiges Fortbildungsangebot mit erstklassigen Trainern – wie der 31-jährigen MOSTI MABUSE (bekannt aus der RTL-Show »Let’s Dance« und selbst übrigens bereits mit 17 Jahren südafrikanische Vizemeisterin in lateinamerikanischen Tänzen!) oder JOACHIM LLAMBI – sondern öffnet unter dem Titel „INTAKO OPEN“ sein Parkett auch dem breiten Publikum.

[Read more]

Mit Motsi Mabuse tanzen – “Let’s Dance”-Star beim Kongress des Tanzes im Maritim

März 23, 2012