Beim ADTV-INTAKO Open im Maritim: Tanzen mit den Stars von „Let’s Dance“ in Düsseldorf

März 14, 2018

Im Maritim dabei: “Let’s Dance”-Stars Erich Klann und Oana Nechiti

Der größte Tanzlehrerkongress der Welt, der INTAKO, ist dieses Jahr wieder vom 25. bis zum 29. März zu Gast in Düsseldorf. Tausende Tanzlehrer aus ganz Deutschland und vielen Ländern der Welt tauschen sich hier aus über die neuesten Trends – und bringen zum achten Mal das Parkett im Ballsaal des Hotel Maritim zum Beben.

Schon vor dem Kongress der Profis des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbandes ADTV, beim INTAKO Open (23.-25. März) schlägt jedoch die große Stunde für alle Amateure, die mit den populärsten Tanzexperten Deutschlands aufs Parkett dürfen. Die „Let’s Dance“-Stars Erich Klann & Oana Nechiti sowie Vadim Garbuzov & Kathrin Menzinger sind ebenso dabei wie Isabel Edvardsson (Foto links). Die blonde Schwedin, mehrfache Deutsche Meisterin bei Standardtänzen und gleichfalls „Let’s Dance“-Star, macht wegen ihres kleinen Söhnchens Mika, geboren im September letzten Jahres, eine TV-Pause, doch beim INTAKO wollte sie nicht fehlen. [Read more]

INTAKO – Vor dem Start des größten Tanzkongresses der Welt

April 4, 2017

Am Freitag startet der INTAKO Open im Maritim Düsseldorf, bei dem Tanzfans mit Tanzcracks, z. B. von “Let’s Dance”, tanzen. Es folgt, bis zum 13. April, der #INTAKO, der größte Tanzlehrer-Kongress der Welt, der in diesem Jahr zum 50. Mal stattfindet – ein Feuerwerk neuer Moves, neuer Trends, neuer Stars. Doch auch schon vor dem INTAKO wird in Düsseldorf getanzt, sogar auf der Kö. Die Düsseldorfer Tanzmaus war dabei, auch Barbara Oxenfort und Josef Hinkel, das legendäre Prinzenpaar von 2008.

INTAKO – Der größte Tanzlehrer-Kongress der Welt feiert sein Jubiläum in Düsseldorf

März 7, 2017

Unterrichtet beim INTAKO.open im Maritim: Isabel Edvardsson – Foto: osicom

  • ADTV feiert den 50. Internationalen Tanzlehrerkongress INTAKO
  • Revival des Hochzeitswalzers
  • „Let’s Dance“-Stars unterrichten im Hotel Maritim
  • Rückblick auf die beliebtesten Tänze der letzten fünf Jahrzehnte

Im April ist Düsseldorf schon zum siebten Mal die Tanzhauptstadt Europas – mit dem exklusiven Tanzfestival INTAKO.open (7. bis 9. April) und dem damit verbundenen größten Tanzlehrer-Kongress weltweit, dem INTAKO (9.-13 April). Rund 2.500 Teilnehmer und Gäste verwandeln das Hotel Maritim in eine Mischung aus Showbühne und Lehrwerkstatt. Dieses Jahr im Mittelpunkt: Das Revival des Hochzeitswalzers und ein Rückblick auf die beliebtesten Tänze der letzten fünf Jahrzehnte.

Ausrichter des INTAKO / INTAKO.open ist der ADTV, Deutschlands größter Verband für Tanzlehrende. Der INTAKO ist der bedeutendste Kongress der Tanzlehrer weltweit, zu dem Gäste aus mehr als zehn Ländern anreisen, er bietet auch die Gelegenheit für Tanzfans, ihre Kenntnisse auf der Tanzfläche mit den Stars der Branche zu vervollkommnen. So unterrichten bei dem für alle Interessierten zugänglichen INTAKO.open im Düsseldorfer Kongresshotel Maritim Prominente wie Erich Klann (Foto), „Let’s Dance“-Gewinner 2016, Isabel Edvardsson, Markus Schöffl und Michael Hull.

Wer an den Kursen mit den Stars der Tanzszene teilnehmen möchte, kann sich über die Website  www.intako-open.de anmelden. Halbtagskarten zum „Reinschnuppern“ gibt es bereits für 70 Euro.

Gesellschaftliche Höhepunkte des großen Tanzlehrer-Kongresses sind die Welcome-Party am Freitagabend (7. April) und der glanzvolle Galaball mit vielen Highlights am Samstagabend.

 

Nacht der Museen mit vielen Highlights – erstmalig ist Jacques Tilly dabei

April 5, 2016

Beim nächtlichen “Kunstwandeln” anlässlich der Düsseldorfer Nacht der Museen am kommenden Samstag, 9.4., gibt es Einiges zu entdecken: Im K20 sind erstmals Werke der großen Henkel-Sammlung öffentlich zu sehen und in der Kunsthalle eröffnet die Ausstellung der Rektorin der Düsseldorfer Kunstakademie Rita McBride mit eindrucksvollen Skulpturen. Nach vierjähriger Umbaupause liefert die Mahn- und Gedenkstätte Einblicke in die Geschichte des Nationalsozialismus und humorvoll-kritische Beobachtungen zum aktuellen Zeitgeschehen mit heute-show-Star Christian Ehring.

Erstmals kann man im Atelier von Jacques Tilly [Read more]

Im Maritim: Deutschlands Tanzlehrer ehren die “Let’s Dance Stars” – Motsi Mabuse, Isabel Edvardsson und Joachim Llambi und Stars der Latin Music in Düsseldorf

März 16, 2016

isabel_klein

Wurde populär durch die RTL-Show “Let’s Dance”: Isabel Edvardsson

“Wendler verliebt in Isabels Stimme”, “Franziska kocht den Llambi weich”, GZSZ-Star Eric Stehfest tanzt allen davon” – Auch nach zehn Jahren ist die Tanzshow mit Promis und eleganter Jury sowohl starkes Medienthema als auch Quotenhit im deutschen Fernsehen: RTL hat damit einen Dauerbrenner gezündet.

Auch beim größten Tanzlehrer-Kongress weltweit, dem INTAKO, der am kommenden Montag in Düsseldorf aufs Parkett geht, sind die “Let’s Dance”-Stars unverzichtbar. Motsi Mabuse ist am Samstagvormittag bereits beim INTAKO OPEN vertreten, den Publikumstagen, bei denen Tanzbegeisterte gegen Bezahlung Schliff in ihre Tanzschritte bringen können. Motsi unterrichtet Samba und Rumba. Kollegin Isabel Edvardsson tanzt am Nachmittag im großen Saal des Maritim am Flughafen. Wer das Glück hat, von ihr in die Arme genommen zu werden, darf mit ihr den Wiener Walzer tanzen oder “Kleine Tanzkreisvariationen” des “Tango Basic” wagen. [Read more]

Michael Hull eröffnet Internationalen Tanzlehrer Kongress

März 22, 2013

Auftakt in Düsseldorfs größtem Ballsaaal im Maritim – Michael Hull (Mitte) demonstriert einer Tanzschülerin Schritte – Foto: osicom

Michael Hull, Topstar bei “Let’s Dance”, begeisterte zur Eröffnung des größten Tanzlehrerkongresses weltweit heute im Maritim mit seiner humorigen Art, als er Tanzschülern Schrittfolgen demonstrierte. Michael Hull ist mehrfacher Deutscher Meister, Europa- und Weltmeister. Er eröffnete heute den Internationalen  Tanzlehrer Kongress (INTAKO), zu dem am Nachmittag bereits mehr als 1000 Teilnehmer angereist waren.

Insgesamt werden mehr als 3.500 Gäste aus ganz Europa, Japan, USA, Australien, Neuseeland und weiteren Ländern erwartet. Auch die Let’s Dance Stars Isabel Edvardsson, Joachim Llambi und Markus Schöffl sind bei dem Kongress des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbandes (ADTV) vertreten, der in diesem Jahr zum vierten Mal in Düsseldorf stattfindet und auch im nächsten Jahr wieder im Maritim steigen wird. ACHTUNG: Für die große Dance Party morgen, Samstag, 20 Uhr, im Maritim, kann man an der Abendkasse des Maritim noch Tickets kaufen (8 Euro).

Ein blendend gelaunter Michael Hull heute Nachmittag im Maritim

 

“Düsseldorf tanzt!” – Weltgrößter Tanzlehrer-Kongress INTAKO zum vierten Mal in Düsseldorf

März 6, 2013


Laden zum Tanz: Dance-Schlagerstar Michael Fischer, “Let’s Dance”-Stars Isabel Edvardsson und Markus Schöffl heute im Interconti an der Kö – Foto: Duesseldorf Blog

Sie kommen alle:  Isabel Edvardsson, Joachim Llambi, Michael Hull und Markus Schöffl – die „Let’s  Dance“ – Promis von RTL. Und jeder kann mit ihnen tanzen: Der weltgrößte Tanzlehrer-Kongress INTAKO, der vom 22. bis 28. März in Düsseldorf stattfindet, ermöglicht allen Besuchern, mit den Tanz-Stars aufs Parkett zu gehen.

Denn von Freitag, dem 22. März, bis Sonntag, dem 24. März, kann jeder der Spaß daran hat für einen Pauschalpreis von 169 Euro die Nähe zu den RTL-Profis genießen,   neue Trends kennenlernen  und internationale Atmosphäre schnuppern. Denn im Maritim Hotel am Düsseldorfer Flughafen wimmelt es dann von mehr als 3.000 Tanzlehrern und -Fans aus Europa, Japan, Neuseeland, Australien und weiteren Ländern. Tickets in allen ADTV-Tanzschulen und im Hotel Maritim.

Am Samstag, dem 23. März, heißt es dann: „Düsseldorf tanzt!“. Im Maritim-Ballsaal, dem größten der Landeshauptstadt, steigt für die Öffentlichkeit eine große Tanzparty. Und gewiss werden auch hier die Songs eines Newcomers begeistern, auf den der Allgemeine Deutsche Tanzlehrer Verband (ADTV) setzt:  Sänger Michael Fischer, dessen Song „Süchtig“ Gänsehaut-Potenzial hat, ist der Protagonist dessen was ADTV-Trendscout und ZDF Choreograph Markus Schöffl „Dance Schlager“ nennt. Die Tickets für den Supertanzabend kosten nur acht Euro (Tickets im Maritim).

Auch der Tanz des Jahres, die Rumba, wird an diesem Abend die Fans mitreißen.

Düsseldorfs Oberbürgermeister Dirk Elbers hat beim Kongress die Schirmherrschaft übernommen. Und auch die Bundespolitik grüßt: „Natürlich tanze ich auch“, sagte Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) in einer Grußbotschaft an die ADTV-Präsidentin Cornelia Willius-Senzer (im Foto mit Isabel Edvardsson).  Bahr hebt die gesundheitsfördernde Wirkung des Tanzens hervor:  „Nicht nur das Herz-Kreislaufsystem wird trainiert, sondern auch das Gehirn wird aktiviert und regeneriert.“   Bundesministerin Dr. Kristina Schröder (CDU) sieht in ihrer Grußbotschaft noch mehr Facetten: „Tanz steht für Geselligkeit, für Lebensfreude und für ausgelassenes Feiern,  Tanz erhält die Gesundheit, Tanz drückt Gefühl und Leidenschaft aus. Wer tanzen kann, hat mehr vom Leben.“

Wer wollte dem widersprechen.

 

 

 

Tanzen mit “Let’s Dance”-Stars im Maritim – vor Ostern steigt zum vierten Mal der größte Tanzlehrer-Kongress der Welt in Düsseldorf

Januar 9, 2013

Einmal mit den „Let’s Dance“-Protagonisten Isabel Edvardsson (Foto) und Joachim Llambi tanzen? Mit den TV-Stars eine Exklusiv-Tanzstunde genießen, etwa in Salsa, Tango Argentino oder dem „Tanz des Jahres“, der Rumba? Diesen Wunsch können sich Gäste des größten Tanzlehrerkongresses der Welt erfüllen. Der INTAKO 2013 findet vom 22. bis 28. März im Düsseldorfer Hotel Maritim statt.

„Natürlich tanz‘ ich!“ – das gilt nicht nur für Tanzlehrer: Tanzbegeisterte Gäste sind willkommen, wenn Profis und Fans aus vielen Nationen sich zum vierten Mal zu ihrem Kongress in Düsseldorf  treffen. Drei Tage lang, vom 22. bis 24. März, ist der Internationale Tanzlehrer-Kongress offen für Gäste. Tanzbegeisterte können sich bis Ende Januar die Teilnahme zum Frühbucherpreis von 149 Euro sichern (danach: 169 Euro). Eine Hotelübernachtung im Kongresshotel Maritim kann günstig dazu gebucht werden. Einzelheiten und alle Informationen über das Leistungsangebot hier: http://deucom.org/intako/downloads/anmeldung.pdf

An den folgenden vier Tagen – vom 25. bis zum 28. März – gehört der Tanzsaal dann allein den Profis, die hier Erfahrungen austauschen und neue Trends diskutieren.

Cornelia Willius-Senzer, Präsidentin des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbandes, der den Tanzlehrerkongress ausrichtet: „Düsseldorf ist zum INTAKO die Tanzhauptstadt der Welt, nirgendwo wird intensiver getanzt als in dieser Woche vor Ostern im Hotel Maritim.“

Aufforderung zum Tanz

März 23, 2012

Motsi Mabuse gestern im Interconti an der Kö – danach ging’s zum Shopping – Foto: Franziska Pilz, osicom

Von Anke Winter

Vom 30. März bis zum 5. April findet der weltgrößte „INternationale TAnzlehrer-KOngress“ (INTAKO) zum dritten Mal im Düsseldorfer Maritim-Hotel am Airport statt. Der größte „Allgemeine Deutsche Tanzlehrer-Verband“ (ADTV), der in diesem Jahr sein 90jähriges Bestehen feiert, holt dazu alleine 3.500 internationale Teilnehmer in die Landeshauptstadt. Echte Profis, ganz im Sinne der dreijährigen Ausbildung, die ADTV- Tanzlehrer zu absolvieren haben.

Doch der Verband bietet mit dem Kongress nicht nur den Profis ein hochkarätiges Fortbildungsangebot mit erstklassigen Trainern – wie der 31-jährigen MOSTI MABUSE (bekannt aus der RTL-Show »Let’s Dance« und selbst übrigens bereits mit 17 Jahren südafrikanische Vizemeisterin in lateinamerikanischen Tänzen!) oder JOACHIM LLAMBI – sondern öffnet unter dem Titel „INTAKO OPEN“ sein Parkett auch dem breiten Publikum.

[Read more]

Mit Motsi Mabuse tanzen – “Let’s Dance”-Star beim Kongress des Tanzes im Maritim

März 23, 2012

Der Kongress tanzt in Düsseldorf – Maritim wird Stammquartier auf Jahre für Deutschlands Tanzlehrer – Comedian Thomas Hermanns brilliert als Discofox-Star

April 1, 2011

Tanzlehrer aus aller Welt treffen sich Mitte April auf Einladung des ADTV (Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband) in Düsseldorf – zum 44. Internationalen Tanzlehrer-Kongress (INTAKO). Der Kongress tanzt nach 2009 zum zweiten Mal in Düsseldorf und hat hier sein Hauptquartier für die nächsten Jahre im Hotel Maritim aufgeschlagen.

An dem Kongress nehmen rund 3500 Menschen aus aller Welt teil. Der 44. INTAKO beginnt offiziell am Montag, dem 18. April und wird von Oberbürgermeister Dirk Elbers (Foto unten) eröffnet. Elbers: “Mit der Entscheidung für Düsseldorf leistet der ADTV einen wichtigen Beitrag zur Belebung der Stadt in der geschäftlich ruhigen vorösterlichen Zeit. Deshalb freue ich mich ganz besonders über die Entscheidung des ADTV-Präsidiums für Düsseldorf. Der INTAKO passt auch bestens zum Lebensgefühl unserer Stadt –  nicht nur in diesem ESC-Frühling.”

TV-Sendungen wie „Let’s Dance“ (RTL) belegen es: Tanzen ist wieder mitten in der Gesellschaft angekommen. Dazu tragen auch prominente Protagonisten bei. So ist Comedian Thomas Hermanns („Quatsch Comedy Club“/Foto) in diesem Jahr das Gesicht des Tanzes, den der World Dance Council als „International Dance of the year 2011“ ausgerufen hat: Discofox. Das passt ideal, denn der Entertainer ist leidenschaftlicher Disco-Fan und wird im November die [Read more]