Tafelsilber – Güterbahnhof an der Metro

Februar 12, 2012

Der Charme der Improvisation: Das Tafelsilber lädt Gäste in einen entkernten Güterbahnhof

Mit dem “Tafelsilber” verfügt Düsseldorf seit dem Spätherbst 2011 über ein interessantes neue Lokal mit Großstadt-Flair, das ebenso gut auch in Berlin stehen könnte. Das Restaurant in einem alten Güterbahnhof liegt an der Schlüterstraße 10 (Grafenberger Allee, Richtung Gerresheim, direkt vor der Metro rechts ab), Metro-Mitarbeiter stellen mittags das Hauptkontingent der Gäste.

Wir haben das Lokal bislang drei Mal besucht, allerdings nur mittags. Am Abend bietet die Speisenkarte deutlich mehr Vielfalt und macht durch die Besonderheit neugierig, dass man unter dem Motto “Mix & Match” diverse Snacks in drei unterschiedlichen Preisstufen ordern kann.

Das Lokal hebt sich ein wenig von der Norm ab, was wohltut. Doch mangelt es der Küche noch an Kontinuität. So erlebten wir an einem Tag einen exzellenten Salat, dem die gleiche Bestellung Tage später nicht einmal nahe kam. Ein Flop wie das “La Baracca” an der Grafenberger Allee ist das Tafelsilber, das sich jetzt auch an der Tour de Menu beteiligt, auf jeden Fall nicht. Man kann dort auf jeden Fall ordentlich und recht preisgünstig essen, Gourmets werden sich dort jedoch nicht wohlfühlen.

Die Pizza, die mittags oft geordert wird, erfüllt nicht die Ansprüche eines langjährigen “Pinocchio”-Fans. Wer Rustikales wie “Ärpel und Schlaat” bestellt, ist dagegen ganz gut bedient. Der Caesar’s Salad enttäuschte, der Salat war nicht frisch. Zwei getestete Pastagerichte waren ok.

Der Rioja (5,90 Euro) ist zu empfehlen, der Espresso ist mit 1,90 Euro preislich ok.

Der Geschäftsführung ist zu empfehlen, ein Niveau für die Küche verbindlich festzulegen und Qualitätssicherung zu betreiben, um Gäste zu binden. Ihnen kann man empfehlen: Gehen Sie mal hin und bilden Sie sich Ihre Meinung.

Noch etwas: Wenn es mittags voll ist, kommt das Personal ins Rotieren und irrt gelegentlich suchend mit Tellern zum Besteller.

Blick Richtung Ausgang. Tipp: Bei der derzeitigen Kälte nicht ans Fenster setzen, die Wände sind nicht isoliert. Die Bar im Hintergrund links wird von ambient light beleuchtet, das etwas zu hektisch leuchtet.


Vivre à Düsseldorf – Führer für Französinnen

Februar 12, 2012

Amitié des Françaises de Düsseldorf-Präsidentin Marie-Catherine Meyer mit Hugues Nordi (links), dem französischen Generalkonsul sowie Hans Georg Lohe, Kulturdezernent

Mit „Vivre à Düsseldorf“- „Leben in Düsseldorf“  hat jetzt die Amitié des Françaises de Düsseldorf einen französischen Führer für Düsseldorf vorgestellt. Rund 20 Mitglieder der Vereinigung französischer und frankophiler haben das Buch gemeinsam erarbeitet.

Das „Goldene Exemplar“- „Exemplaire d’Or“ überreichte die neue Präsidentin der Amitié des Françaises de Düsseldorf, Marie-Catherine Meyer dem Kulturdezernenten der Landeshauptstadt Düsseldorf Hans Georg Lohe in Vertretung von OB Elbers. [mehr…]

Bärenstark: PSD Bank Meeting in Düsseldorf mit vier Weltjahresbestleistungen

Februar 12, 2012

Mit 21,30 m sorgte Christian Cantwell für einen Meetingrekord

Vier Weltjahresbestleistungen, zwei Meetingrekorde und eine mit 2000 Zuschauern restlos ausverkaufte Leichtathletikhalle im Arena-Sportpark: Auch die 7. Auflage des „PSD Bank Meeting“ in Düsseldorf ließ keine Wünsche offen. Für Weltjahresbestleistungen sorgten die Kenianer Nixon Chepseba (3:35,53 Minuten über 1500m) und Thomas Longosiwa (12:58,67 Minuten über 5000m), der erst 19-jährige Junioren-Europameister Jimmy Vicaut (Frankreich / in 6,53 Sekunden über 60m) sowie der Pole Adam Kszczot (1:45,44 Minuten über 800m). Letztere Zeit bedeutete zudem neuen Meetingrekord. Einen weiteren Meetingrekord erzielte der dreimalige Kugelstoß-Weltmeister Christian Cantwell (21,30m). [mehr…]

Thomas Beckmann – Tournee gegen die Kälte

Februar 12, 2012

Von Februar bis April 2012 begibt sich der Düsseldorfer Starcellist Thomas Beckmann auf eine Benefiztournee für den von ihm gegründeten Verein GEMEINSAM GEGEN KÄLTE E.V.

Er ist vielfach ausgezeichnet und in karitativer Hinsicht eine der erfolgsreichsten Einzelpersonen in Deutschland. Zum 13. Mal geht der Düsseldorfer Thomas Beckmann jetzt auf Tournee, um Geld für den Verein “Gemeinsam gegen Kälte” zu sammeln. Er setzt dafür sein geniales Cellospiel ein, das dem Verein bislang bereits mehr als 1,5 Mio. Euro eingebracht hat.

Thomas Beckmann: “Gerade in unserer krisengeschüttelten Zeit möchte ich mit meinem neuen Programm ein Zeichen für arme und obdachlose Menschen setzen und ihrem Schicksal zu mehr Aufmerksamkeit verhelfen.”

Der Cellist beginnt sein Konzert mit einer der schönsten Barocksonaten für Violoncello, der Sonate in e-Moll von Antonio Vivaldi. Wegen des großen Erfolges der Benefiztournee 2010 mit den Solo-Suiten von Johann Sebastian Bach wird er eine weitere dieser Suiten aufführen. Danach heißt es zum Schluss wieder: „Oh! That Cello“ von Charlie Chaplin. [mehr…]

Rhein mit Eisrand

Februar 11, 2012

Leser Gerd Rammes schickte uns dieses sehr gelungene Foto von einem winterlich angehauchten Rhein. Das Bild entstand gestern in der Nähe der Lausward.

Fashion Week Düsseldorf bilanziert leichte Eintrübung

Februar 6, 2012

Die letzte CPD ist zu Ende gegangen – und zugleich die  Fashion Week Düsseldorf, die Hans Wiethoff (Foto), Fashion Square, als Vermarkter der rund 400 Showrooms etabliert hat, “weil der Name international etabliert ist.”

Wiethoff hat viele zufriedene Stimmen gehört, doch sieht auch Wermutstropfen: “Etablierte gute Marken kamen gut klar, neue Labels hatten es ein wenig schwer, der Einkauf ist kritischer geworden.”

Die verschiedenen Akteure der Showrooms, Messen und Modecenter decken das gesamte Fashion-Spektrum in einer europaweit einzigartigen Weise ab. Zahlreiche Showrooms empfingen ihre Kundschaft ab dem 28. Januar, Orderhöhepunkt waren die Tage vom 4. bis 7. Februar.

Hier Stimmen zur FWD:

„Düsseldorf ist für uns ein wesentlicher Standort für Order, Informationen, dem Auffinden von neuen Trends und ab Ende 2013 auch Heimat, wenn wir unser neues Haus im Kö-Bogen eröffnen. Hier sind unsere wichtigsten Marken vertreten und wir nutzen die kurzen Wege zwischen den Showrooms für intensive Gespräche.“ [mehr…]

Sonnenuntergang soeben in Düsseldorf

Februar 6, 2012

Schönes Ende eines angenehmen Wintertages: Blick aus unserem Bürofenster in der Achenbachstraße

PSD Bank Meeting ausverkauft – Eurosport überträgt

Februar 6, 2012

„Volles Haus“ vermeldet die sportAgentur Düsseldorf  für die 7. Auflage des „PSD Bank Meeting“ in der Leichtathletikhalle im Arena-Sportpark am Freitag dieser Woche. Trost für alle, die keine Karte mehr bekommen haben: Der Sender Eurosport wird wieder zwei Stunden live aus dem Arena-Sportpark berichten. Der Vertrag mit dem TV-Sender wurde Ende 2011 um drei weitere Jahre verlängert. [mehr…]

OB Elbers überreicht UNICEF-Herz von Professor Heinz Mack im Rathaus – Düsseldorf unterstützt Aktion

Februar 6, 2012

Ein Herz für Kinder: Prof. Heinz Mack, Oberbürgermeister Dirk Elbers

Oberbürgermeister Dirk Elbers hat gemeinsam mit Professor Heinz Mack ein Herz für Kinder gezeigt. Im Rahmen der Aktionsreihe “20 NRW-Städte zeigen Herz für Unicef” hat OB Elbers die Patenschaft für ein “Unicef-Herz” übernommen und den international bekannten Düsseldorfer Bildhauer und Maler Professor Heinz Mack dafür gewinnen können, ein circa 40 x 60 cm großes Herz aus rohem Fichtenholz in ein einzigartiges Kunstobjekt zu verwandeln.

Heute haben der OB und Professor Heinz Mack das Düsseldorfer “Kunst-Herz” im Rathaus an die Initiatoren der Aktionsreihe, die Vorsitzenden der Geschäftsleitung der Commerzbank, Michael Sonnenschein und Manfred
Breuer
[mehr…]

Friedrich Merz und seine Wirtschaftssozietät Mayer & Brown wohnen ab heute im GAP 15 – “Düsseldorf eines der wichtigsten Wirtschaftszentren Deutschlands”

Februar 6, 2012

Die globale Wirtschaftssozietät Mayer Brown und ihr prominentes Aushängeschild und Partner Friedrich Merz residieren seit einigen Tagen im GAP 15!

Die renommierte Sozietät hat ihre Niederlassungen in Berlin und Köln für den Wechsel nach Düsseldorf geschlossen, während das Frankfurter Büro erhalten bleibt.

Die Kanzlei wird sich auf die Bereiche Corporate, Real Estate und Antitrust konzentrieren.

„Düsseldorf ist mit Frankfurt eines der wichtigsten Wirtschaftszentren Deutschlands“, sagt Dr. Jörg Wulfken, Managing Partner von Mayer Brown Deutschland und Mitglied des globalen Management Committee. „Die Stadt ist deutscher Standort bedeutender Konzerne. Zahlreiche ausländische Industrieunternehmen und Banken haben Niederlassungen dort. Ferner ist Düsseldorf für viele asiatische Unternehmen das Sprungbrett für den Eintritt in den deutschen Markt.“

Düsseldorf erneut Europa-Hauptstadt des Sportbusiness

Februar 6, 2012

Zum zweiten Mal ist Düsseldorf der Veranstaltungsort für Europas größten Sportbusiness-Kongress. Die Veranstaltung, an der im letzten Jahr 1.500 Menschen teilnahmen, findet am 13. und 14. Februar im Congress Center Düsseldorf (CCD) statt.

Düsseldorf ist damit erneut die „Sportbusiness-Hauptstadt“ und wird bei dem Kongress hochkarätige Referenten präsentieren. So sprechen u.a. DOSB-Präsident Dr. Thomas Bach, Franziska van Almsick (Foto: C&A),stv. Aufsichtsratsvorsitzende Deutsche Sporthilfe, Christian Seifert, Vorsitzender der Geschäftsführung DFL, Hans-Joachim Watzke, Vorsitzender der Geschäftsführung Borussia Dortmund und Dietmar Hopp, Gründer des Software-Riesen SAP.

In diesem Jahr präsentiert sich das SpoBiS-Programm facettenreich und prominent wie nie zuvor. 14 Foren, 130 nationale und internationale Top-Referenten und eine hochkarätig besetzte Hauptbühne bilden die Bausteine des Kongresses. Zentrale Themen sind die Vergabe der nationalen Medienrechte für die Fußballbundesliga ab 2013/14, die Strategien von Sportmedien 2012 und die bevorstehenden Olympischen Spiele.


“Tour de Menu” im März – 51 Restaurants machen mit

Februar 3, 2012

Von links: Jean Claude Bourgueil [Schirmherr und Inhaber “Im Schiffchen” und “Enzo im Schiffchen”], Giuseppe Sannino [Teatro Più], Gabriela Picariello [RheinLust], Giuseppe  (“Pino”) Fusco [Inhaber: Teatro Più, Rossini, Positano und La Piazzetta]

Nach der Sommer-Tour de Menu hat die rührige Veranstalterin Gabriela Picariello auch in diesem Jahr eine für den Winter aufgelegt: Vom 1. bis zum 25. März bieten unter dem Signum “Tour de Menu” 51 Restaurants in Düsseldorf und Umgebung (Liste am Ende des Textes) wieder spezielle Gerichte im Rahmen der Aktion an.

Im Angebot sind Speisen aus Regionen wie Sylt [gu:s], Italien [u.a Tafelspitz 1876] oder Südfrankreich [Liedberger Landgasthaus]. Das Restaurant „Fehrenbach“ blickt auf die bisherigen tour de menu Jahre mit einem „Best of- Menü“ zurück. Im Breidenbacher Hof feiert man dagegen in diesem Jahr das 200jährige Bestehen und kredenzt zu diesem Anlass in der Brasserie „1806“ ein exklusives Jubiläumsmenü. [mehr…]

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Februar 3, 2012


++ Auftakt zur Aktion scherbenfreie Altstadt :   Ordnungsdezernent Dr. Stephan Keller und CC-Präsident Josef Hinkel stellen Kampagne 2012 vor “Jux und Spaß und Dollerei, aber bitte scherbenfrei” lautet in   Weiterlesen

++ Das Konzept glasbruchfreier Karneval : Das Scherbenmeer in der Altstadt ist im Vorjahr dank der Aktion deutlich zurückgegangen/Kontrollen positiv aufgenommen “Die Erfahrungen des Vorjahres haben   Weiterlesen

++ Rosenmontag: Halteverbote am Zugweg beachten :  Viele Straßen in der Innenstadt werden gesperrt, wenn der närrische Lindwurm zieht Entlang des Zugweges des Rosenmontagszuges gelten laut Ordnungsamt   Weiterlesen
[mehr…]

Düsseldorf IN mit DEG im Mittelpunkt

Februar 3, 2012

Sport und weite Welt – unter diesem Motto steht die 89. Veranstaltung von „Düsseldorf IN“ am Montag im Kesselhaus. Im Mittelpunkt steht diesmal die DEG, die sich mit dem Vorsitzenden Markus Wenkemann und dem Pressesprecher Frieder Feldmann den über 400 Meinungsbildnern aus der Region präsentieren und potentielle neue Freunde für sich gewinnen will. Probleme, die Fortuna Düsseldorf derzeit wahrlich nicht hat. Nach dem Rückrundenauftakt in Ingolstadt wird Co-Trainer Uwe Klein im Hinblick auf das Topspiel eine Woche später sicherlich einiges zu erzählen haben.

Die Gäste werden dieses Mal in die weite Welt entführt – nach China und Namibia. Yong Jiang Lai ist erst seit wenigen Tagen in Deutschland, doch ihm eilte bereits der Ruf voraus, einer der besten Köche im „Reich der Mitte“ zu sein. Lai ist der neue Chefkoch im Düsseldorf China [mehr…]

PSD Bank Meeting fast ausverkauft

Februar 3, 2012

Am Freitag, 10. Februar, fällt der erste Startschuss beim siebten “PSD Bank Meeting” in der Leichtathletikhalle im Arena-Sportpark. Und schon eine Woche vorher vermeldet die Sportagentur Düsseldorf, die das Meeting federführend organisiert, ein “fast” ausverkauftes Haus.

“Es sind keine 100 Karten mehr im Vorverkauf erhältlich”, erklärte Christina Begale, Geschäftsführerin der Sportagentur. “Wir werden noch früher ausverkauft sein als im vergangenen Jahr.” Wegen des vollen Hauses öffnet die Leichtathletikhalle am Veranstaltungstag bereits um 17 Uhr. Resttickets sind noch online erhältlich.

« Vorherige Seite