Gastro-News: “Agata’s” in Derendorf legt die Latte hoch und “Schumacher im Tönnchen” zapft in Flingern an

Oktober 1, 2012 by  

Zwei neue Restaurants eröffnen in Düsseldorf : In Flingern zapft Achim Bannwarth morgen um 17 Uhr das erste Schumacher Alt in seinem “Schumacher im Tönnchen” in der Wetterstr. 2 (vorher: “Im Tönnchen”).

Außer leckerem Schumacher Alt im Angebot: Gerichte aus dem Rheinland, deutsche Klassiker neu interpretiert. Neben der festen Karte mit diesen Speisen kommen wöchentlich wechselnde Gerichte aus einer Gastregion auf den Tisch: Leckereien aus der Provence, kulinarische Highlights aus dem Baskenland oder auch mal Spezialitäten aus der Steiermark.

Die Atmosphäre: modern-rustikal, Brauhaus mit Zeitgeist-Touch.

Achim Bannwarth führte, nach Stationen im Düsseldorfer Victorian und dem Restaurant Walterspiel im Hotel Kempinski, zuletzt das Tristan in Gerresheim. Seine Liebe zur deutschen Küche und regionalen Gerichten aus dem Rheinland ließen ihn schließlich den geeigneten Ort für die Neueröffnung eines Restaurants für ehrliche regionale Küche entdecken, das “Tönnchen” im Szeneviertel Flingern. Sein Küchenteam wird geleitet von Oliver Karasin, vormals Souschef im Sterne-Restaurant “Behrens am Kai”.

Neben der festen Karte mit Gerichten aus dem Rheinland und deutschen Klassikern wird es hier auch eine wöchentlich wechselnde Gastregion geben. Zum Beispiel Leckereien aus der Provence, kulinarische Highlights aus dem Baskenland oder auch mal eine Woche mit Spezialitäten aus der Steiermark. Das läßt regionale Küche auf Spitzenniveau erwarten.

An der Münsterstr. 22 in Derendorf eröffnet Mitte Oktober das Agata’s, geführt von Agata Reul, Ehefrau von Hotel Nikko General Manager Berthold Reul.

Hier erwarten den Gast gemäß Ankündigung “kulinarische Inspirationen” und “unvergessliche Atmosphäre”. Für Küchenchef Jörg Wissmann wird mit der Charakterisierung ” Meister der Entführung in unentdeckte Geschmackswelten” die Latte recht hoch gehängt. Man darf gespannt sein.

Weitere Gastro-News: Im Hafen gibt es derzeit einen Wackelkandidaten unter den bekannteren Häusern. Hier wird sich binnen kurzem  ein Wechsel ergeben. Mittelfristig wird zudem für das Il Pastaio in der Rethelstraße ein Nachfolger gesucht, wie man hört und Mansour Basam, erfolgreich mit  dem  “Western Classic Steak House” sowie dem “Reef & Beef” in der Tußmannstraße, sucht eine weitere Wirkungsstätte.

Kommentare