Ständehaus-Treff brandaktuell: Minister Schäuble schnürt Griechen-Paket und fliegt nach Sondersitzung ein

April 30, 2010 by  

Der International Währungsfonds, die Europäische Zentralbank und die EU-Kommission verhandeln derzeit mit Athen über die Bedingungen für die Milliarden-Kredite, mit denen das abgebrannte Euro-Land vor der Pleite geschützt werden soll. Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) geht davon aus, das Rettungspaket bis Sonntag schnüren zu können.

Brandaktueller war er nie, der Signa-Ständehaus-Treff, für den Organisator Axel Pollheim immer wieder politische Hochkaräter gewinnen kann. Denn am Montag, unmittelbar nach einer Sondersitzung zum Thema Griechenland in Berlin, schwebt der Finanzminister in Düsseldorf ein und ist Talk- und Ehrengast bei dem hochklassigen Event  im alten Landtagsgebäude.

„Eins kann ich Ihnen versprechen,“ meint Georg Heimanns vom Caterer GCS schmunzelnd, „wenn Finanzminister Wolfgang Schäuble am Montag beim „Ständehaus Treff“ zu Gast ist, werden wir ihm keinen griechischen Wein anbieten. Er soll ja einen netten Abend haben…“ Stattdessen gibt es einen 2009er Sauvignon Touraine Blanc AC und als Rotwein einen 2004er Bordeaux Supérieur sowie Becks Pils und Diebels Alt.

Schäubles Leibgerichte – Maultaschen und Schäufele, Linsen und Spätzle, werden im Ständehaus nicht serviert. Doch Heimanns ist zuversichtlich, dass auch seine Menüwahl munden wird: Rhabarber-Chili-Süppchen und pochiertes Lachs Sashimi // Walbecker Spargel und Tournedo vom Rind mit neuen Kartoffeln und Sauce Béarnaise // Geeistes Aprikosen-Soufflé, Pfeffer-Krokant und Nougatcoulis

Der Termin des 43. „Ständehaus Treffs“ mit 550 Gästen ist wie mit Weitsicht festgelegt – sechs Tage vor der NRW-Wahl und mitten in der Griechenland-Krise, da wäre kein Gast “heißer” als der Finanzminister. Der promovierte Rechtsanwalt Schäuble („Die berufsrechtliche Stellung der Wirtschaftsprüfer in Wirtschaftsprüfungsgesellschaften“) sitzt seit 38 (!) Jahren im Deutschen Bundestag, war einer der Väter der deutschen Einheit, Kanzleramts-Chef unter Kohl, Innenminister unter zwei Kanzlern sowie CDU-Vorsitzender. Sein aktuelles Buch heißt: „Zukunft mit Maß: Was wir aus der Krise lernen können“. Wer es noch nicht gelesen haben sollte – Giovanni di Lorenzo wird die Quintessenz im Live-Interview mit Schäuble sicherlich erfragen. Vielleicht spricht er Schäuble auch mal auf diesen Herrn an.

Für prominente Gäste erwies sich der Talkgast Wolfgang Schäuble als Zugnummer. Zugesagt haben u.a.:

Schäubles NRW-Kollege Helmut Linssen, die Generalkonsuln Janice Weiner (USA) und Urs Strausak (Schweiz),  Oberbürgermeister Klaus Wehling (Oberhausen), die Landräte Thomas Hendele (Mettmann), Peter Ottmann (Viersen) und Hans-Jürgen-Petrauschke (Neuss), die Bürgermeister Marie-Agnes Strack-Zimmermann und Friedrich G. Conzen (Düsseldorf), Herbert Napp (Neuss), Bernd Günther (Mettmann), Jan Heinisch (Heiligenhaus), Horst Thiele (Hilden) und Knut vom Bovert (Haan), Kunst-Mäzenin Gabriele Henkel, Esther Betz (Herausgeberin Rheinische Post), RAG-Vorstandsvorsitzender Wilhelm Bonse-Geuking, Ex-Thyssen-CEO Dieter H. Vogel, Uni-Rektor Hans Michael Piper, die Essener Messe-Chefs Frank Thorwirth und Egon Galinnis, 3M-Generaldirektor Günter Gressler, Klöckner-CEO Gisbert Rühl, Udo Klein-Bölting (CEO BBDO Consulting), Herz-Professor Reiner Körfer, Marcus Kossendey (Vorstandsvorsitzender Rudolf Wöhrl), Christoph Meyer (Generalintendant Deutsche Oper am Rhein), Flughafen-Chef Christoph Blume, Herbert K. Meyer (Vorsitzender der Geschäftsleitung Siemens Region West), Stadtwerke-Chef Rainer Pennekamp, Thomas Schlipköther (Vorstand Duisburger Hafen), Tobias Schulz-Isenbeck (Geschäftsführer Handelsblatt), Tina Müller (Senior Vice President Schwarzkopf), Demag Cranes CEO Aloysius Rauen, Stefan Vogg (Vorstand EON Ruhrgas), Coordt von Mannstein (Werbeagentur), Michael Werhahn (Werhahn AG), Andre Zalbertus center.tv), Jürgen Tauscher (Vorstandsvorsitzender Fahrzeug-Werke Lueg), Maik Klokow (Musical-Theater Capitol und „Starlight Express“), Handball-Bundestrainer Heiner Brand, Rolf Königs (Präsident Borussia Mönchengladbach), Fortuna-Manager Wolf Werner, Mr. Sportschau Heribert Faßbender, ARD-Urgestein Friedrich Nowottny, Jung-Vater in spe Jean Pütz (73), ZDF-Studioleiterin Michaela Kolster, Thomas Nickel (Schützenpräsident Neuss) und sein Düsseldorfer Kollege Lothar Inden.

Kommentare

One Response to “Ständehaus-Treff brandaktuell: Minister Schäuble schnürt Griechen-Paket und fliegt nach Sondersitzung ein”

  1. ebook leser on Mai 1st, 2010 10:01

    10 Jahre dauert die Sanierung Griechenlands. 140 Milliarden Euro für die ersten 3 Jahre. Das ist ein Fass ohne Boden und wofür. Dass unsere Politiker geschlafen haben. Ich finde das unfassbar. Die ganzen Politiker, egal ob die deutschen oder die aus Griechenland haben ihre Unfähigkeit bewiesen. Warum ist das für die ohne Konsequenzen? Darüber sollte man mal nachdenken.